• cn floral
  • Flower Time
  • J. Florist School
  • K&G Flower Academy

Internationale
Bildungspartner

  • DerGrünePunkt
  • Philipp Franke - Versicherungsmakler
  • GEMA
  • Konrad Stiepani e.K. Handelsvertretung
  • Sixt Aktiengesellschaft
  • P.O.S. Verkaufstechnologie GmbH

Exclusiv für
FDF-Mitglieder

  • Startseite

FDF/ 19.7.2023 - Seit Mitte Juli  findet ein internationales FDF-Fachseminar mit Abschluss "Floral-Arrangeur" im FloristPark statt. Die Gäste kommen vom Flower Time International Art Institute in Taiwan unter Leitung von Yu-Ting Lai. Zum Seminarstart haben die Taiwanesen die Floristmeister-Ausstellung im FloristPark besuchten. FDF-Referentin Thea Kornherr unterrichtet die Gruppe. Schon am ersten Unterrichts-Tag sind wunderbare Sträuße entstanden. Vor Corona im Sommer 2019 waren Studentinnen vom Flower Time International Art Institute zuletzt beim FDF zu Gast. Damals fand ebenfalls ein Zertifikatslehrgang "Floral-Arrangeur" statt. Schulleiterin Yu-Ting Lai: "Wir haben uns sehr auf den Besuch und das Seminar im FloristPark gefreut, denn wir schätzen die Qualität der deutschen Floristik-Ausbildung sehr!" Das sei eine hervorragende Basis, um erfolgreich in Taiwan floristisch zu arbeiten. Vorstandsmitglied Michael Rhein bestätigte in seiner Begrüßung, dass die Gruppe in Thea Kornherr ein ausgezeichnete Fachreferentin habe, die mit viel Erfahrung, Knowhow und Einfühlvermögen die taiwanesischen Student*innen auf die Prüfung vor der IHK Nord-Westfalen vorbereiten würde. Die Abschlussprüfung findet am 1. August im FloristPark statt.

GruppenbildGruppenbild mit Schulleiterin Yu-Ting Lai, Dolmetscherin Chiung Wen Hsu, Floristik-Referentin Thea Kornherr, Michael Rhein und Nicola Fink vom FDF.

Fink Rhein SchulleitungNicola Fink, Yu-Ting Lai, Thea Kornherr und Michael Rhein freuen sich über den Start des Taiwan-Seminars beim FDF

 

Weiterlesen

Zeig, was in Dir steckt !

Plakat FDF Meisterschule Start 6.10.2023
(FDF/18.7.2023)
Mit der Floristmeister-Fortbildung des FDF im FloristPark Gelsenkirchen bringst Du Dich ganz weit nach vorn – handwerklich, persönlich, kreativ, kaufmännisch und in allen Bereichen, die Du als Führungspersönlichkeit in der Floristik brauchst. Erfahrene und empathische Referentinnen und Referenten bereiten Dich auf die Floristmeisterprüfung vor. Schulleiterin Ursula Wegener und Mario Mahlstedt vermitteln alle Techniken und das handwerkliche Knowhow, was es für meisterliche Floristik braucht. Im Team mit den anderen Meisterschülerinnen und Meisterschülern erlebst Du eine unvergessliche Zeit im FloristPark International in Gelsenkirchen! Voller Inspiration, neuen floristischen Perspektiven und einen Meilenstein für Dich als Persönlichkeit. Mach mit und werde Gelsenkirchener Floristmeister*in. Es sind noch Plätze frei und wir beraten Dich sehr gern. Die Fortbildung findet berufsbegleitend im Blockunterricht statt. Sie ist eng an der Praxis ausgerichtet und die Unterbringung ist direkt im FloristPark ist möglich.

Wir freuen uns auf Dich!
Dein Ansprechpartner ist Claus Garbe beim FDF:
[email protected] / 0209.958 77 - 75

- Erfolgreiche Floristmeisterprüfung im FloristPark
- Feierstunde im Festzelt mit zahlreichen Gratulanten
- Vernissage der Abschlussarbeiten begeisterte Besucher*innen

17.7.2023/ FDF - Am Freitag, 14. Juli 2023, wurden im Rahmen einer Feierstunde die Floristmeister-Briefe an die Absolventen der Floristmeisterschule Gelsenkirchen des Fachverband Deutscher Floristen e.V./FDF überreicht. Alle 9 Absolventen haben ihre Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der IHK Nord-Westfalen erfolgreich abgelegt. Für ihre Leistungen und meisterliche Floristik wurden sie von den Festgästen und offiziellen Rednern in der Feierstunde sehr gelobt. Klaus Götz, Präsident des Fachverband Deutscher Floristen e.V.-Bundesverband-, gratulierte im Namen des Vorstands zur bestandenen Floristmeisterprüfung. Er machte darauf aufmerksam, dass Blumen den Moment begleiten, Stimmungen schaffen und mit ihrer vergänglichen Schönheit zur Achtsamkeit anregen. Er wünschte den Floristmeister*innen gute Nerven für die Zukunft, zufriedene Kunden und dass der Beruf sie immer ausfüllen und begeistern möge. Und er appellierte dazu, das eigene Wissen und die Begeisterung für das Spektrum in der Floristik weiter zu geben. "Bilden Sie aus und engagieren Sie sich, wenn es die Zeit erlaubt, ehrenamtlich zum Beispiel in ihren Prüfungsausschüssen!", gab er den Floristmeister*innen mit auf den Weg.

Gruppe

Weiterlesen

Fokus auf das aktuelle Marktgeschehen

Schnittblumenbranche befindet sich im Wandel
FDF-Kreativ-Direktor Manfred Hoffmann gab einen Ausblick auf Entwicklungen in der Floristik

BGI/20.6.2023 Zum 7. Mal lud der Verband des deutschen Blumen-, Groß- und Importhandels e.V./BG seine Mitgliedsbetriebe zu einem Thementag rund um den Schnittblumengroßhandel ein. In diesem Jahr fand die Veranstaltung am 15. Juni in der Veiling Rhein-Maas statt. Die Redner gaben informative Einblicke in einen sich verändernden Markt. 

Schnittblumenmarkt leicht über der Gesamtmarktentwicklung

Marktentwicklung in den Absatz-Kanälen von Schnittblumen und Floralem standen zu Beginn im Mittelpunkt. Britta Tröster, Marktexpertin Blumen & Zierpflanzen der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI), schilderte eindringlich die fortschreitende Veränderung des Zierpflanzenmarktes seit 2019. Der private und institutionelle Verbrauch zu Einzelhandelspreisen lag mit 8,9 Mrd. € 2022 leicht unter dem Vor-Pandemieniveau mit Pro-Kopf-Ausgaben von 106 €.

Weiterlesen

Hintergrund-Gespräche & Branchen-Informationen bei Gesprächen mit Abgeordneten in Berlin

FDF/20.6.2023 - Es war eine Premiere: erstmals besuchten FDF-Ehrenpräsident Helmuth Prinz und Klaus Götz, Präsident des Fachverband Deutscher Floristen e.V. Bundesverband-, gemeinsam Abgeordnete in Berlin. Die Termine waren durch die Geschäftsstelle vorbereitet worden. Leider wurde der ebenfalls avisierte Termin mit der CDU-Politikerin Gitta Connemann kurzfristig krankheitsbedingt abgesagt. In den Hintergrund-Gesprächen mit dem FDF-Politiker Pascal Kober, mit Reinhard Houben, ebenfalls FDP, und Susanne Mittag, Sprecherin der AG Ernährung und Landwirtschaft der SPD-Bundestagsfraktion, konnten die FDF-Vertreter Positionen des Verbands schärfen und den Abgeordneten Hintergrund-Informationen über die Branche vermitteln.

Weiterlesen

FDF/16.6.2023 - Es ist immer das blumige Highlight in der Bildungsstätte des Fachverband Deutscher Floristen e.V.-Bundesverband/FDF : die Ausstellung der floristischen Meisterwerke. Am 15. und 16. Juli laden die Absolventen der aktuellen Floristmeisterklasse zur Präsentation ihrer Prüfungsarbeiten ein. Dann wird das gesamte Areal des FloristParks zu einer großen blumigen Vernissage. Fantastische Sträuße in allen Variationen, große florale Inszenierungen und Objektarbeiten, Raum-Dekorationen, Brautsträuße sowie das gesamte Leistungsspektrum des Floristik-Handwerks erwarten die Besucher*innen dieser großen finalen Werkschau der Floristmeisterschule Gelsenkirchen. Schulleiterin Ursula Wegener und Mario Mahlstedt bereiten die Klasse schon seit über einem Jahr auf diese große Leistungsschau vor. Die Ausstellung steht allen Floristinnen und Floristen, Blumen-begeisterten Laien und Auszubildenden offen. Wir laden ein - im Namen der FDF-Floristmeisterklasse 2022/2023 zur großen Vernissage in den FloristPark International.

Einladung Floristmeisterausstellung

Einladung_Flyer.pdf

FDF/22.6.2023 -Wir suchen Floristen-Azubis, die an der Internationalen Weltmeisterschaft der Berufe teilnehmen möchten!

Worldskills Logo

Bewirb Dich jetzt mit online mit einer Foto-Einsendung deiner blumigen Kreation! Informationen dazu im Text. Wenn Du die Jury überzeugst, hast Du die Chance auf eine fantastische Erfahrung. Die Berufe-Weltmeisterschaft WorldSkills gibt es schon seit mehr als 50 Jahren. Die Wettbewerbe sind Berufsweltmeisterschaften für Auszubildende und Studierende in der beruflichen, nicht-akademischen Ausbildung. Dabei sind mehr als 50 nicht akademische Berufe/Branchen vertreten, die jeweils ihren Sieger ermitteln. Die WorldSkills 2024 finden vom 10. bis 15. September 2024 im französischen Lyon statt. Der FDF Bayern startet jetzt das Auswahlverfahren für die/den deutschen Teilnehmer*in.

Weiterlesen

FDF-Workshop für Anian Friedrich

1 IMG 20230606 WA0000

FDF/13.6.2023 - Mit der Einladung zu einem exklusiven zweitägigen Floristik-Workshop hat der Fachverband Deutscher Floristen Anian Friedrich in seinen Vorbereitungen auf die Teilnahme an den Eurofleurs 2023 in Slowenien unterstützt. Das Ziel: Anian mehr Sicherheit für den Wettbewerb in Slowenien zu geben, sein Gefühl für Proportionen und Material zu schärfen, ihm viele wertvolle Hintergrund-Informationen für die Wettbewerbsteilnahme zu vermitteln und ihm, last but not least, die Unterstützung des FDF zu versichern.

Weiterlesen

FDF / 12.6.2023

EUROFLEURS 2023 – die Europameisterschaft für junge Floristen – findet vom 23. bis 27. August 2023 im historischen Botanischen Garten Arboretum Volčji Potok in Slowenien statt! Der Wettbewerb wird vom Verband der Floristen und Gärtner Sloweniens und dem Arboretum Volčji Potok unter der Aufsicht von Florint, der Internationalen Floristenorganisation, organisiert. Für Deutschland nimmt Anian Friedrich aus Breitbrunn am Chiemsee/Bayern an der Europameisterschaft der jungen Floristen teil. Grundsätzlich stehen die Europameisterschaften jungen Floristen unter 26 Jahren offen.  Ausnahmsweise wurde die Altersgrenze für die EUROFLEURS in diesem Jahr auf 27 Jahre erhöht, weil die Meisterschaft Coronabedingt um ein Jahr verschoben wurde.

Eurofleurs 2023 Logo

Weiterlesen

5.6.2023 Es ist wieder soweit! Das Bewerbungsverfahren für das Amt der Deutschen Blumenfee 2023/2024 ist eröffnet.
Wenn Du Floristin oder Gärtnerin bist, Dein Herz für Blumen für Blumen und Pflanzen schlägt, dann bewerbe Dich um das Amt der Blumenfee.

Wer die grüne Branche als Deutsche Blumenfee repräsentiert, den erwartet ein Jahr mit vielen öffentlichen Auftritten auf Messen, Veranstaltungen und Gartenschauen. Ein Höhepunkt jeder Amtszeit ist der Besuch im Bundeskanzleramt zum Valentinstag!

Blumenfee gesucht

 

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]