• cn floral
  • Flower Time
  • J. Florist School

Internationale Bildungspartner

FDF International

Bildungsprogramme "Floral-Arrangeur" und "Floral-Stylist" mit Partnern in Korea, China und Taiwan

"Floral-Arrangeur" und "Floral-Stylist" - Diese begehrten Titel werden bei erfolgreichem Abschluss der Zertifikats-Lehrgänge vergeben, die der FDF mit internationalen Kooperations-Partnern durchführt. Die Lehrgänge vermitteln florale Fachpraxis auf dem Niveau von deutschen Floristen und darauf aufbauend sogar auf FloristMeister-Niveau.

Unsere internationalen Kooperationspartner

cn floral

China
cnfloral

J. Florist School

Korea
J. Florist School

K&J Flower School

Korea
K&J Flower School

Flower Time International Art Institute in Kaohsiung

Taiwan
Flowertime International Art Institute

Lehrgänge und Absolventen

Das spezielle Bildungsprogramm hat der Verband eigens für die Unterrichtung internationaler Gruppen entwickelt. Wie in der deutschen Aus- und Fortbildung FloristIn und FloristmeisterIn nehmen Prüfungsausschüsse der Industrie- und Handelskammer die finalen Prüfungen dieser Zertifikatslehrgänge  ab. Sie benoten die Leistungen und attestieren die Qualifikation der Absolventen mit den Zertifikaten "Floral-Arrangeur" oder "Floral-Stylist". Begehrte Titel, die international anerkannt sind und ein vergleichbares fachpraktisches Niveau wie in der deutschen floristischen Aus- und Weiterbildung ausweisen. 

Abschlussprüfungen vor Industrie- und Handelskammer in Deutschland 

Deutsche Floristik genießt im Ausland einen guten Ruf. Insbesondere in vielen asiatischen Ländern, die in diesen Jahren einen fundamentalen Struktur-Wandel erleben, entwickelt sich eine wohlhabende Mittelschicht, die sich gern mit Floralem umgibt. Entsprechend erleben Ausbildungsinstitutionen unter privater Führung oder staatlich anerkannte Floristik-Schule dort einen erheblichen Aufschwung, der sie auch nach Kooperationspartnern in Deutschland Ausschau halten lässt. Denn das hierzulande praktizierte duale Ausbildungssystem in der Floristik mit Abschlussprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer sowie darauf aufbauend die Florist-Meisterfortbildung, die ebenfalls mit der IHK-Prüfung abschließt, findet mit klarer Struktur und stringenten inhaltlichem Aufbau große Anerkennung in den asiatischen Ländern. Hinzu kommt, dass der deutsche Meister-Titel dort ebenfalls ein hervorragendes Image genießt. Er steht für höchste Qualität und Bildungs-Kompetenz. Vor diesem Hintergrund hat der Fachverband Deutscher Floristen ein spezielles Bildungskonzept entwickelt, welches die fachpraktischen Inhalte der deutschen Florist-Ausbildung und der FloristMeisterausbildung in eigens konzipierten Lehrgängen für ausländische Seminarteilnehmer vermittelt. Dieses Konzept wird sehr erfolgreich mit verschiedenen FDF-Partnern in Korea, China und Taiwan praktiziert. Die Prüfungen dieser Zertifikatslehrgänge werden wie bei der Florist- und FloristMeister-Ausbildung in Deutschland vor einem Prüfungsausschuss-Ausschuss der Industrie-und Handelskammer abgenommen. 

Vorbereitung der Teilnehmer im Heimatland und in Deutschland

Neben den Titeln "Floral-Arrangeur" (auf Basis der Florist-Ausbildung) oder "Floral-Stylist" (auf Basis der Floristmeisterausbildung) erhalten die Absolventen zudem ein Zertifikat des Fachverband Deutscher Floristen e.V.-Bundesverband-.  Die Prüfungen finden  sowohl praktisch statt sowie auch die theoretischen Fachkenntnisse im Rahmen einer Hausarbeit geprüft werden - ebenso wie es in Deutschland in der floristischen Ausbildung der Fall ist. Die Lehrgänge werden im Beisein eines vereidigten Dolmetschers durchgeführt. 

Qualifizierte Fach-Referenten 

Die Referenten des FDF wurden auf dieses spezielle Konzept geschult. Die Ausbildung findet zum Teil im Heimatland, in Partnerschulen, statt und endet in Deutschland mit einer Prüfungsvorbereitung im FloristPark International, der Bildungsstätte des Fachverband Deutscher Floristen. Derzeit bietet der Fachverband Deutscher Floristen diese speziellen internationalen Aus- und Fortbildungsprogramme "Floral-Arrangeur" und "Floral-Stylist" mit Partnern in China, Korea und Taiwan an.

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]