• cn floral
  • Flower Time
  • J. Florist School
  • K&G Flower Academy

Internationale
Bildungspartner

  • DerGrünePunkt
  • Philipp Franke - Versicherungsmakler
  • GEMA
  • Konrad Stiepani e.K. Handelsvertretung
  • Sixt Aktiengesellschaft
  • P.O.S. Verkaufstechnologie GmbH

Exclusiv für
FDF-Mitglieder

  • Startseite

DMF2024 R1 rgb orange

16. und 17. August in Berlin

präsentiert von Fachverband Deutscher Floristen e.V./ FDF & Fleurop AG

im BIKINI Berlin

Deutschlands beste Floristen und Floristinnen treffen bei der Deutschen Meisterschaft der Floristik am 16. und 17. August 2024 in Berlin aufeinander. An zwei Tagen entstehen fantastischen Blüten-Inszenierungen im BIKINI Berlin.

Weiterlesen

Presse-Tour in die Zukunftsgärten der IGA 2027

(FDF, 12.6.2024) Wie wollen wir morgen leben? - Mit dieser Frage geht die IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH das Dekaden-Projekt einer Städte-übergreifenden Internationalen Gartenschau an und bietet Antworten auf viele Fragen, wie Menschen zukünftig im Ruhrgebiet leben, ihre Freizeit verbringen und arbeiten wollen. Mit welchen Projekten, Ideen und Innovationen die IGA Metropole Ruhr 2027 diese Antworten gibt, wie sich die Region im Rahmen der Gartenbau-Ausstellung als Motor für die Stadt-, Tourismus und Freiraumentwicklung präsentiert und welche neuen zukunftsfähigen Lösungen für Klimaschutz, Klimaanpassung, Nahrungsproduktion, umweltgerechte Mobilität und grüne Stadtlandschaften denkbar sind, das wurde im Juni während einer eintägigen Presse-Reise interessierten Journalisten vorgestellt. Im Vordergrund steht der Wandel von Industriebrachen und weniger attraktiven Stadteilen, die ganz bewußt zu IGA-Spielstätten gemacht werden. Denn Ziel ist es, durch nachhaltige Stadt- und Landschaftsentwicklung auch nach der Internationalen Gartenschau positive grüne Lebensräume für die Menschen zu erschaffen.

20240606 093839 20240606 091105 20240606 094438
20240606 152320 20240606 150650 20240606 152821

Moderne grüne Zukunftsgärten entstehen im Rahmen der IGA Metropole Ruhr 2027
Am 6. Juni hatte das IGA-Team zu einer Presse- und Info-Veranstaltung eingeladen, Fotos: FDF

Weiterlesen

Floristinnen und Floristen sammeln 135.504 Euro für die Kinderkrebsforschung am Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg

Krebskranke Kinder und Jugendliche brauchen bessere und kindgerechte Therapien. Dafür setzt sich die Spendenkampagne „Blumen schenken. Hoffnung spenden.“ des Hopp-Kindertumorzentrums Heidelberg (KiTZ) ein. Rund 350 Floristinnen und Floristen verkauften vom 15. April bis 12. Mai deutschlandweit Blumenkreationen für die Kinderkrebsforschung. Unterstützt wurde die Kampagne bereits zum vierten Mal vom Fachverband Deutscher Floristen e.V., der Fleurop AG, mehr als 60 Blumengroßmärkten und zahlreichen Unterstützerinnen in den Sozialen Medien. Das „Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg“ (KiTZ) ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), des Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD) und der Universität Heidelberg (Uni HD). Der Erlös der Kampagne von 135.504 Euro wird in diesem Jahr zum größten Teil für die Entwicklung neuer Diagnose- und Therapieverfahren für Kinder mit Knochen-, Weichteil- und Hirntumoren eingesetzt.

240523 Blumenkampagne Spendenergebnis

Der Kampagnenerlös 2024 geht an diese Forscherteams vom KiTZ, UKHD und DKFZ, um neue präzise Diagnose- und Therapieverfahren bei kindlichen Tumoren entwickeln zu können.
v.l. Dr. med. Kristian Pajtler Leitung molekulare Onkologie, Dr. Ina Oehme Leitung Medikamententestung, Dr. Robert Autry Leitung klinische Bioinformatik, Dr. med. Roland Imle Tumorchirurgie. Fotos: © M.Stark/KiTZ

Weiterlesen

22.5.2024/FDF: Sie zählen zu den besten Floral-Gestalter*innen Deutschland und haben sich mit Sieg ihrer Landesmeisterschaften für die DMF 2024 in Berlin qualifziert. Neun ambitionierte Top-Florist*innen treten bei der Deutschen Meisterschaft der Floristik am 16. und 17. August in Berlin gegeneinander an. Anfang Mai haben sie sich bereits kennen gelernt und die DMF-Austragungsorte besichtigt. Deutschlands Meisterflorist*innen präsentieren ihre floralen Kunstwerke im BIKINI Berlin - the Concept Mall und den Strauß, das gebundene Werkstück, sogar in dem ikonischen Mahnmal Berlins, der Kaiser-Wilhelm-Gedachtnis-Kirche! Das Thema der diesjährigen DMF 2024 ist FRIEDEN und nimmt Bezug zum aktuellen Zeitgeschehen! Die Kandidat*innen sind in verschiedenen blumigen Gestaltungs-Kategorien aufgerufen, ihre florales Statement für den Frieden zu setzen. Die DMF 2024 wird gemeinschaftlich veranstaltet von Fleurop AG und Fachverband Deutscher Floristen e.V./FDF.

Weiterlesen

Finalist*innen lernten sich kennen beim Warm-up Anfang Mai in Berlin

Gruppenbild 18143Freuen sich auf die DMF 2024 in Berlin - Deutschlands beste Floristinnen und Floristen, die sich bei FDF-Landesmeisterschaften qualifiziert haben - Foto ©FLEUROP AG

21.5.2024/FDF - Eine schöne Begegnung, tolle und motivierte Floristinnen und Floristen, eine top-Location und beste Voraussetzungen für einen starken Branchen-Wettbewerb! Mit diesen Worten blicken Fleurop und FDF auf das sog. Berlin-Wochenende zurück. Die Fleurop hatte dazu Anfang Mai die Finalist*innen in die Hauptstadt eingeladen. Traditionell wird dieses meet & greet vor den Deutschen Meisterschaften der Floristik ausgerichtet. Die Finalisten lernen sich kennen, die DMF-location wird besichtigt und die Aufgaben und Regularien werden verteilt. Ilka Siedenburg hatte Fleurop-seits das abwechslungsreiche Wochenende organisiert. Im Mittelpunkt standen das Miteinander und die Vorfreude auf die DMF.

Weiterlesen

Frühlings-Sträuße sind das blumige Muttertags-Geschenk

MT Rückschau

(14.5.2024/FDF) Die Mitglieder im FDF blicken überwiegend positiv auf den Muttertag zurück. Die Umsätze werden zu einem großen Teil mit gleichbleibend bis hin zu geringfügig gestiegen bewertet. Im Süden ist sogar von gut bis sehr gut die Rede. Trotz Feiertag, Brückentag und den vielfach damit verbundenen Kurzurlauben haben die Kund*innen den Weg in die Blumengeschäfte gefunden und florale Geschenke eingekauft.

Weiterlesen

Blumen machen glücklich. Jede Mama freut sich über ein blumiges Geschenk zum Muttertag. In unserem Trend-Strauß Mobo Dance tanzen die Blüten und feiern alle Mütter mit Optimismus, Leichtigkeit und heller pastelliger Viel-Farbigkeit.

MuttertagDas Trend-Thema soft shore präsentiert asymmetrische Formen, helle Pastelltöne von leichtem Grün bis warmen Corall, Aspekte von Imperfection und poppige Farbakzente. Diese Kombination steht dafür, dass ein Familien-Leben nicht immer perfekt organisiert sein kann, zu 100% strukturiert und nach Plan ablaufen wird. Viel wichtiger sind positive Gefühle, ein gutes Miteinander, Optimismus, Toleranz und fröhliche Vielfältigkeit. Das vermittelt der fröhliche Strauß Mobo Dance, der damit ein wunderbarer Glücksbringer zum Muttertag ist. Der Strauß kommt herrlich zur Geltung auf einem einladend gedeckten Frühstückstisch unter dem Motto "Thank you Mama!", oder einer frühlingshaften Kaffeetafel für die ganze Familie.

Weiterlesen

In der Bildungsstätte des Fachverband Deutscher Floristen e.V. in Gelsenkirchen finden die Veranstaltungen, Tagungen und Zusammenkünfte des FDF statt. Parallel dazu ist der FloristPark als Bildungsstätte etabliert. Der ehemalige Bauernhof bietet ein einmaliges Ambiente, das zur Kreativtät und Gestaltung einlädt. Davon profitieren die Floristmeisterschule Gelsenkirchen unter Leitung von Ursula Wegener, die hier untergebracht ist, ebenso wie die vielen Seminarteilnehmer*innen, die im FloristPark an floristischen Workshops und den ganzjährigen FDF-Aus- und Fortbildungen teilnehmen. Sie finden sehr gute Rahmenbedingungen für ihre Aus- und Fortbildung im FloristPark vor, es stehen Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung und sie werden im Haus verpflegt.

Außer den nationalen Seminaren zu allen Bereichen der floristischen Praxis finden im FloristPark auch joint ventures mit internationalen Partnern und Bildungsträgern statt. Regelmäßig nehmen über einen längeren Zeitraum Florist*innen aus Asien an spezialisierten Zertifikatslehrgängen teil, die mit Prüfungen zum "Floral-Arrangeur" und zum "Floral-Stylist" vor der IHK Nord Westfalen abschließen. Beide Bildungsprogramme orientieren sich eng an der floristischen Aus- bzw. an der Fortbildung zur/m geprüften Florististmeister*in. Die WAZ Gelsenkirchen hat diese internationalen Kooperationen des Fachverband Deutscher Floristen zum Anlass genommen, den FloristPark zu besuchen und das Haus vorzustellen. Bei ihrem Besuch  schnupperten WAZ-Redakteurin Kira Schmidt und ihr Fotograf in das FDF-Azubi-Seminar "Fit für die Prüfung" unter Leitung von FDF-Fachreferentin Birgit Schütze hinein, und waren auf Anhieb begeistert von der guten Energie und Motiviation der zehn jungen Nachwuchs-Floristinnen.

WAZ

2024-04-17_WAZ_Gelsenkirchen-Buer_print.pdf

Weiterlesen

(9.4.2024/KiTZ) Der Fachverband Deutscher Floristen e.V. unterstützt seit einigen Jahren sehr engagiert die Kampagne "Blumen schenken. Hoffnung spenden" zugunsten krebskranker Kinder. Die Aktionen sind initiiert vom Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ) in Heidelberg. Über die Landesverbände des FDF wird die Unterstützung koordiniert, es werden Informationen geteilt und die Mitglieder im FDF zur Mitwirkung motiviert. Auf diese Weise konnten in den letzten drei Jahren schon erhebliche Spendengelder akquiriert werden, die der Kinderkrebshilfe und -Forschung unmittelbar zugute gekommen sind. Jetzt geht die Kampagne in ihre nächste Auflage. Vom 15. April bis zum 12. Mai kann man deutschlandweit in Blumenfachgeschäften Blumen und Florales zugunsten der jungen Patientinnen und Patienten kaufen und verschenken.

240408 KiTZ BlumenSchenkenBereit für den Start der Blumenkampagne zugunsten krebskranker Kinder: Der amtierende Floristik-Weltmeister Nicolaus Peters mit seinem eigens kreierten „KiTZ-Strauß“ Foto: KiTZ

Weiterlesen

20240321 090701

(FDF/28.3.2024) Traditionell lud der Verband im März zu seinen Frühjahrssitzungen in die Bildungsstätte FloristPark International in Gelsenkirchen ein. In der Gesellschafter-Versammlung und der Präsidiums-Sitzung wurden wichtige verbandliche Themen abgestimmt, Haushaltspläne verabschiedet und die Geschäftsführung einstimmig entlastet. Im Fokus dieser Sitzungen standen unter anderem der aktuelle Stand der Berufsneuordnung, eine Initiative des FDF zur Qualifizierung der Mitglieder im Bereich Nachhaltigkeit in der Floristik-Branche und die Deutsche Meisterschaft der Floristen DMF 2024 in Berlin. Die Mitglieder aus dem FDF-Fachausschuss für Ausbildung kündigten an, dass das neue Berufsbild voraussichtlich Mitte 2025 zur Anwendung kommt. Für ein engagiertes Ehrenamt in den FDF-Fachausschüssen und die gute Arbeit der Fach-Experten zollte das Präsidium diesen Gremien ein großes Lob.

Weiterlesen

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]