• cn floral
  • Flower Time
  • J. Florist School
  • K&G Flower Academy

Internationale
Bildungspartner

  • DerGrünePunkt
  • Philipp Franke - Versicherungsmakler
  • GEMA
  • Konrad Stiepani e.K. Handelsvertretung
  • Sixt Aktiengesellschaft
  • P.O.S. Verkaufstechnologie GmbH

Exclusiv für
FDF-Mitglieder

  • Startseite

"Der konstruktive Austausch im Präsidium, mit Partnern und den Mitgliedern im
FDF sind für mich Säulen der Verbandsarbeit!"

Am 25. September 2021 hat die Mitgliederversammlung des Fachverband Deutscher Floristen Klaus Götz zum Präsidenten des Fachverband Deutscher Floristen e.V.-Bundesverband- gewählt. Die Wahl fand im Rahmen des FDF-Bundeskongresses im Verbandshaus FloristPark International in Gelsenkirchen statt. Der Heilbronner Floristik-Unternehmer hat nach 16 Jahren FDF-Präsident Helmuth Prinz abgelöst, der sich nicht zur Wiederwahl gestellt und seinen Nachfolger vorgeschlagen hatte.  Klaus Götz kündigte nach seiner Wahl an, sich in seinem neuen Amt vor allen Dingen für das Miteinander und den konstruktiven Austausch im Präsidium, mit den Mitgliedern und Partnern des FDF einsetzen zu wollen. Ein großes Anliegen ist ihm außerdem die Nachwuchsförderung sowie er die Wertschätzung für florales Handwerk und den Beruf stärken will.

Weiterlesen

23. Hallenschau zeigt exotische Traum-Welten mit Blumen und Pflanzen

FDF-Wettbewerb "Exotische Blütenpracht" ist abschließender Höhepunkt der BUGA 2021 in Erfurt
Vier Große Goldmedaillen der Bundesgartenschau-Gesellschaft für besondere Gesamtleistungen überreicht
6 FDF-Ehrenpreise für herausragende Einzelleistungen übergeben
FDF-Präsident Klaus Götz würdigte florale Vielfalt und das breite Leistungsspektrum des kreativen Floristen-Berufs

Im Glashaus präsentieren bis Sonntag, 10.10.2021, sieben Floristen-Teams exotische Wohlfühl-Atmosphären mit Schnittblumen und Pflanzen auf der BUGA in Erfurt. Mit dieser 23. Hallenschau schließt die BUGA 2021 mit einem absoluten Publikums-Highlight und einer floristischen Top-Veranstaltung ab. In der lichtdurchfluteten Blumenhalle zeigen die Floristenteams eine große Vielfalt unterschiedlicher Interpretationen des Wettbewerbs-Themas "exotische Blütenpracht". Die breit gefächerte Floristik beeindruckte die PreisrichterInnen und  zieht das BUGA-Publikum in den Bann. Das Spektrum der Inszenierungen umfasst exotische Raum-Objekte mit Blüten und Früchten, eine Hommage an den Klassiker unter den Abenteuer-Romanen: die Geschichte um den auf einer exotischen Insel gestrandeten Robinson Crusoe, eine Endzeit-Stimmung, in der sich Florales nach dem Niedergang der Menschheit die Welt überbordend zurück erobert, ein futuristisches Blüten-Setup, das die Magie des Kreises in mystischer Farbgebung interpretiert, eine exotische Blüten-Bar in tropischer Atmosphäre, eine Wellness-Oase mit exotischen Blüten freischwebend im Wasser und eine einladende Buddha-Lounge mit fernöstlichen Details. Im Kern dieser Inszenierungen wird von allen Ausstellern ein gepflanzter Raumschmuck, ein Tisch-Schmuck, ein gebundenes Werkstück und ein florales Geschenk in Sinne des exotischen Leitthemas interpretiert. In den völlig unterschiedlichen Wettbewerbs-Beiträgen überzeugten alle 7 Floristen-Teams die PreisrichterInnen mit ihren ideenreichen Interpretationen des Wettbewerbsthemas "So lebt es sich mit exotischen Pflanzen". Sie alle stellen ausnahmslos florale Handwerkskunst, Kreativität und die Fähigkeit, mit Blüten dichte Atmosphären und Stimmungen zu schaffen, eindrucksvoll unter Beweis. Die Floristik-Schau kann vom 7.10. bis zum 10.10.2021 im Glashaus auf der BUGA besichtigt werden.

Weiterlesen

Klaus Götz, Präsident des Fachverband Deutscher Floristen e.V. Bundesverband

Am 25.9.2021 hat die Mitgliederversammlung des Fachverband Deutscher Floristen Klaus Götz zum neuen Präsidenten des Arbeitgeberverbands gewählt. Er löst nach 16 Jahren Helmuth Prinz ab, der sich nicht zur Wiederwahl gestellt hatte. Klaus Götz steht seit 2009 auch dem FDF Landesverband Baden-Württemberg als Präsident vor. Seit 1997 führt Klaus Götz das Blumengeschäft Kramer in Heilbronn. In seinem neuen Amt setzt der FDF-Präsident vor allen Dingen auf das Miteinander und den konstruktiven Austausch im Präsidium, mit den Mitgliedern und Partnern des FDF. In der Versammlung bedankte er sich für das Vertrauen der Delegierten und sprach dem ausscheidenden Präsidenten Helmuth Prinz seine größte Anerkennung für dessen Lebensleistung und die hohen Verdienste für den FDF aus.

"Ich danke den Delegierten in der Mitgliederversammlung für das mir entgegen gebrachte Vertrauen. Ich werde meine ganze Kraft dafür einsetzen, unseren Verband gut und erfolgreich für die Zukunft aufzustellen. Helmuth Prinz, der über 16 Jahre lang dem FDF-Bundesverband als Präsident vorgestanden hat, gilt mein ganzer Respekt und meine Wertschätzung. Ich übernehme die Führung eines Arbeitgeberverbands, der sich insbesondere in Zeiten von Corona ganz besonders eng an die Seite seiner Mitglieder gestellt hat. Das ist ein fruchtbarer Boden für meine Amtstätigkeit. Mit Blick auf die gestrige Bundestags-Wahl erleben wir derzeit gleichzeitig den starken Wunsch nach Stabilität und nach Neuanfang. Diese Tendenzen spürt man auch im Verband. Die aktuellen politischen Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind in unserer grünen Branche wichtige Bereiche, denen wir große Priorität einräumen. Hinzu kommt der Fachkräftemangel als eine der großen Herausforderungen  für unseren Berufsstand. Den FDF in diesen Bereichen für die Zukunft aufzustellen, ist für mich ein erklärtes Ziel. Jetzt gilt es jedoch zunächst einmal - wie in der Politik - Handlungsmöglichkeiten und Strategien für den FDF auszuloten, zu sondieren und viele Gespräche zu führen. Ich freue mich auf diese Herausforderungen, auf die konstruktive Arbeit mit dem Geschäftsführenden Vorstand und im Präsidium sowie auf den engen Kontakt zur Basis, den Mitgliedern im Fachverband Deutscher Floristen!".

Klaus Götz
Präsident
Fachverband Deutscher Floristen e.V.-
Bundesverband

Klaus Götz ist neuer FDF-Präsident
Helmuth Prinz zum Ehren-Präsidenten ernannt
Emotionale Momente in der FDF-Mitgliederversammlung
Große Dankbarkeit und Respekt für FDF-Präsident Helmuth Prinz
Kerstin Dallmann löst Cornelia Pommerenke als FDF-Vizepräsidentin ab

01 Neuer Vorstand mit PrinzNach der Vorstandswahl :
FDF-Vizepräsidentin Kerstin Dallmann, Ehrenmitglied Conny Pommerenke, FDF-Vize Heinrich Göllner, Ehrenpräsident Helmuth Prinz,
FDF-Präsident Klaus Götz und FDF-Schatzmeister Michael Rhein

FDF-Bundeskongress 2021 im FloristPark International

Die Mitgliederversammlung des Fachverband Deutscher Floristen e.V./FDF hat am 25.9.2021 Klaus Götz in der FDF-Bildungsstätte FloristPark International in Gelsenkirchen zum Präsidenten des Fachverband Deutscher Floristen e.V.-Bundesverband- gewählt. Der Floristmeister und Floristik-Unternehmer (Blumenhaus Kramer) aus Heilbronn steht seit 2009 als Präsident auch dem FDF-Landesverband Baden-Württemberg vor. Helmuth Prinz aus Mönchengladbach hatte sich nach 16 Jahren an der Spitze des FDF-Bundesverband nicht zur Wiederwahl gestellt. Er schlug Klaus Götz den Delegierten als seinen Nachfolger vor. In seiner Antrittsrede würdigte Klaus Götz den Alt-Präsidenten mit sehr persönlichen Worten, dankte ihm für seine außergewöhnlichen Leistungen für Berufsstand und Verband und verkündete, unter stehenden Ovationen, die Ernennung von Helmuth Prinz zum Ehrenpräsidenten des Fachverband Deutscher Floristen. FDF-Vizepräsidentin Cornelia Pommerenke stellte sich ebenfalls nicht zur Wiederwahl. Sie hat seit 2000 im Bundesvorstand mitgearbeitet. An ihre Stelle wurde Kerstin Dallmann, die auch Präsidentin des FDF-Sachsen-Anhalt ist, in das Vorstands-Gremium des FDF-Bundesverband- gewählt. Das Gremium dankte auch ihr für ihre langjährige Mitarbeit im Bundesvorstand und ernannte sie zum  Ehrenmitglied im FDF.

Weiterlesen

Der aktuelle Jahresbericht des Fachverband Deutscher Floristen e.V.-Bundesverband- liegt  vor. Er gibt einen Überblick über Aktivitäten und Projekte des Fachverband Deutscher Floristen e.V.-Bundesverband im Berichtszeitraum 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021. Die verbandliche Arbeit war sehr stark durch die Interessenvertretung der Branche und Untertützung und Beratung der Mitglieder im Fachverband Deutscher Floristen in der Corona-Pandemie geprägt. Denn die Corona-Schutzverordnungen stellten sich sehr unterschiedlich in der Umsetzung auf Länderebene dar. Während des Lockdowns im Frühjahr und vor Weihnachten 2020 musste zwar der gesamte Einzelhandel schließen, es gab jedoch in den Bundesländern verschiedene Ausnahme-Regelungen die regional unterschiedlich auch die Blumenfachgeschäfte betrafen. Es setzte daraufhin eine intensive politische Arbeit des FDF auf Bundes- und Länderebene ein, in der ein einheitliches Vorgehen von den politischen Entscheidungsträgern gefordert wurde. Mit der Forderung nach Öffnungsperspektiven für die Branche stellten sich die Verbände der grünen Branche geschlossen auf. In abgestimmten Initiativen wandte sie sich unter der Feder des Zentralverbands Gartenbau e.V. gemeinsam an die Politik. Diese gezielte Interessenvertretung fand Gehör, in etlichen Bundesländern konnten die grünen Fachgeschäfte zu Ostern 2021 wieder öffnen.

Weiterlesen

Smithers-Oasis Germany - nachhaltige Produkt-Innovation

Markteinführung mit Vorteil für FDF-Floristen

Nachhaltigkeit ist das große Thema dieser Zeit. Unser Partner Smithers-Oasis Germany steckt hohe Kosten und Aufwendungen in die Entwicklung nachhaltiger Produkte für die Floristik-Branche. Aus diesem Engagement resultiert jetzt ein neues innovatives Steck-Medium, das komplett aus natürlichen Materialien gefertigt und zu 100% (!!!) kompostierbar ist. FDF-Mitglieder erhalten  im Zeitraum 1.9. bis 10.9.2021 einen 5%igen Rabatt beim Kauf der innovativen Produkt-Neuheit - im Pre-Order Verfahren. Infos dazu in den FDF-Landesverbänden.,

Die neue Steckhilfe Oasis® Terra Brick ™Floral Media ist ein pflanzenbasiertes Naturprodukt aus nachwachsenden Kokosfasern und kompostierbaren Bindemittel. Das Produkt garantiert eine exzellente Wasser-Aufnahme und verlängert das Blumenleben. Schale und Kartons, in dem die Bricks geliefert werden, sind zudem komplett recycelbar. Dieses neue Produkt ist eine absolute Innovation für den Floristik-Fachhandel!

Bloomways - Einkaufs-Vorteile für Mitglieder im FDF

5% Rabatt auf wechselnde Artikel und Angebote bei Bloomways

FDF und Landgard haben kürzlich eine Partnervereinbarung getroffen, die auch die Landgard-Töchter Bloomways und 1.000 gute Gründe umfasst. Es ergeben sich dadurch echte Vorteile für die Mitglieder im Fachverband Deutscher Floristen. FDF-Floristinnen und Floristen erhalten auf Basis der neuen Partnerschaft 5% Rabatt auf entsprechend ausgezeichnete, wechselnde Artikel und Angebote in den Bloomways-Märkten. Diese Artikel können regional variieren und sind teilweise sogar tagesaktuell. Die Bloomways GmbH ist einer der führenden international operierenden Blumengroßhändler in Deutschland.

Spezialisiert auf Schnittblumen und Schnittgrün beliefert Bloomways ausschließlich den Fachhandel. Das breite, frische Sortiment umfasst qualitativ hochwertige regionale und internationale Ware einschließlich Bundwaren und Sträußen. Fair Trade-Produkte und ein günstigeres Sortiment runden das Angebot ab. Als Tochtergesellschaft der Landgard Gruppe agiert Bloomways als eigenständiges Unternehmen in der Schnittblumenbranche sowie im Ein- und Verkauf von Schnittblumen.

FB Rabatt SO Plakat A 1

1 20210804 134722FDF-GeschäftsführerInnen trafen sich in Frankfurt
v.l.n.r.: Michael Bergmann (FDF Nord), Silke Kreinacker (FDF Sachsen), Ulrike Linn (FDF-Hessen-Thüringen), Susanne Storb (FDF-Saarland), Manuela Goohsen (FDF-Sachsen-Anhalt/FDF-Berlin-Brandenburg), Christoph Rönnecke (FDF NRW), Roland Maierhofer (FDF Bayern). Es fehlen Corina Wieckenberg (FDF-Niedersachsen), Wolfgang Hilbich (FDF-Baden-Württemberg) und Sarah Ratasewitz (FDF-Rheinland-Pfalz)

Wer nicht Mitglied ist, hat was verpasst! Dieses Fazit zogen die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer des Fachverband Deutscher Floristen bei ihrer alljährlichen Konferenz in Frankfurt. Denn der FDF ist zu 100% für seine Mitglieder da: das FDF-Sofort-Hilfe-Programm für betroffene Mitglieder der Hochwasser-Katastrophe, die Unterstützung und intensive Beratung während der Corona-Pandemie, die politische Arbeit, die zur Öffnung der Blumenfachgeschäfte in vielen Bundesländern während des Lockdowns führte, Rahmenvereinbarungen mit vergünstigten Konditionen für Mitglieder, Versicherungen, Muster-Verträge, arbeitsrechtliche Beratungen - diese und viele weitere Service-Leistungen für Floristik-Unternehmerinnen und Unternehmer machen die Mitgliedschaft im FDF so attraktiv. Noch dazu finden die Mitglieder in ihren Landesvertretungen persönliche Ansprechpartner für alle Fragen rund um ihre Unternehmensführung. Über das Leistungsspektrum des Verbands tauschten sich in ihrer jährlichen Konferenz die FDF-Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer im August in Frankfurt aus. Ulrike Linn, die Geschäftsführerin des FDF-Hessen-Thüringen, hatte in ihr neues Verbandsbüro auf dem Blumengroßmarkt Frankfurt eingeladen und war eine herzliche Gastgeberin.

Blumige Inszenierungen im Stil einer tropisch-exotischen Themen-Welt

Sie sind immer absolute Publikums-Magnete: die großen Floristik-Wettbewerbe des FDF auf den Bundesgartenschauen. Großartige Meisterinnen und Meister ihres Fachs, kreative blumige Inszenierungen sowie fachkundige und begeisternde Interpretationen des anspruchsvollen Aufgaben-Katalogs erwarten das BUGA-Publikum.  Im Zeitraum vom 7. bis 10. Oktober 2021 messen sich 7 Floristen-Teams im hellen lichtdurchfluteten Glashaus auf der Buga in Erfurt in einer blumigen Leistungsschau der Spitzenklasse.

Weiterlesen

KITZ Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg

Blumen schenken. Hoffnung spenden. 🌸🌼🌷#füreineKindheitohneKrebs 🧡

Spendenscheck Blumen schenken 2021Diese Aktion war mehr als erfolgreich!  Unglaubliche 87.174,44€ an Spenden sind im Zuge der Kampagne "Blumen schenken. Hoffnung spenden." für bessere Behandlungsmöglichkeiten krebskranker Kinder zusammen gekommen!  Der Fachverband Deutscher Floristen e.V./FDF war Partner dieser Kampagne und hat über die eigenen Kanäle die Aktivitäten im Fachhandel koordiniert. Rund 300 Blumengeschäfte bundesweit, Mitglieder im Fachverband Deutscher Floristen oder Partner-Floristen der Fleurop, hatten sich der Spendenaktion angeschlossen. Sie haben ihre Kunden im Aktionszeitraum beim Kauf kreativer Blüten-Arragements zu einer Spende in Höhe von 1€ für das KiTZ angeregt.  Die Spendenkampagne „Blumen schenken.Hoffnung spenden.“ war am 28. Juni gestartet und über einen Zeitraum von 4 Wochen, bis zum 31. Juli, angelegt. Sie wurde in den Publikums-Medien und über social media-Kanäle ausgerollt. Patin der Kampagne war die bekannte Schauspielerin und Synchronsprecherin Anja Kling. Die mitwirkenden Floristinnen und Floristen erhielten zum Start der Kampagne Werbe-Material (Visuals) in Form von attraktiven Postern in DIN A4 und DIN A3-Format, sowie Flyer und Etiketten, mit denen sie in ihren Blumenfachgeschäften auf ihr Engagement für krebskranke Kinder aufmerksam machen konnten.

Weiterlesen

Cover

 

2022 - Zeit für Veränderung

Chrysanthemen sind florale Multitalente und ganzjährig in großer Auswahl und Sorten-Vielfalt verfügbar. Das macht die sympathischen "Blumen-Kinder" so beliebt bei Floristinnen und Floristen ebenso wie bei den Konsumenten. Für das Jahr 2022 präsentieren Fachverband Deutscher Floristen e.V./FDF und www.justchrys.com einen Kalender, in dem Monat für Monat ein stylisch-markantes Blüten-Design mit Chrysanthemen vorgestellt wird. Die blumigen Kreationen sind im Stil der vier starken Konsumenten-Trends interpretiert, die uns durch das Jahr 2022 begleiten.

color combine -  Frühjahr 2022

Obwohl wir es uns so sehr wünschen: wir sind noch nicht so ganz in der "neuen Normalität" angekommen. Es herrscht nach wie vor Unsicherheit, weil Covid 19 unser Leben so komplett durcheinander gewirbelt hat. color combine greift diese Diversität auf. In diesem Trend werden klare Formen und Linien in der Gestaltung mit koralligen Tönen und warmen Gelb und Ocker kombiniert. Das gibt den Designs eine weiche, softe Anmutung. Natur- und Natürlichkeit spielen eine große Rolle ebenso wie die ausgesprochene Nachhaltigkeit der Produkte. Retro, runde Formen, Bast und Naturmaterialen und recycelte Texturen liegen stark im Trend.

yelling yellow - Sommer 2022

Sonne, Sommer, Sommer-Lounge! Dieser fröhliche, sonnige Trend kokettiert mit Motiven aus den 1970ziger Jahren. Wir erleben vielfältige Kombinationen von Frisch- und Trockenblumen. Das Farbspektrum umfasst helle Farben mit unterschiedlichen Gelb-Abstufungen, Honig-Töne, ausgebleichte Farben und Texturen. Die Farbe Grün spielt kaum eine Rolle. Inszenierungen im Boho- und Hippie-Style sind angesagt. Gebatikte Stoffe, Aquarelle und  leichte Farbverläufe geben den Designs ihren sommerlichen, leichten und warmen Charakter.

pastel poem  - Herbst 2022

Dieser Trend ist das softeste und zarteste Thema im Trend-Kalender. Zarte fruchtige Farbtöne von Rosé bis Berry sind tongebend in Kombination von hellem, soften Mint. Hier geht es um pure Emotion und Leichtigkeit. Die Anmutung ist unbeschwert und feminin. Ein Trend, der zur Entspannung  und zum Relaxen einlädt. Harmonie und Leichtigkeit werden durch entspannte Linienführungen, softe shapes und leichte Farbverläufe und Ombré-Effekte erzielt. Im Herbst dreht sich alles ums Wohlfühlen und die Entspannung.

conscious cosy - Winter 2022

Chic, edel und elegant wird es in den winterlichen Dekorationen 2022. Helle Farben, Creme, Weiß in verschiedenen Nuancen und Grün dominieren die Farbe-Range in diesem Trend. Anthrazit-Töne setzen Kontraste. Die Inszenierungen sind wertig, ein wenig kühl und sehr elegant; wie geschaffen für ein urbanes, junges Interieur. Der Winter 2022 präsentiert uns klare Linien, feine Stoffe und edle Texturen, die ein natürliches, wertiges und stimmungsvolles Ambiente schaffen. 

Tags: Florale Trends und Inspirationen

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]