Internationale Bildungspartner

  • cn floral
  • Flower Time
  • J. Florist School
  • K&G Flower Academy

Exclusiv für FDF-Mitglieder

  • DerGrünePunkt
  • Philipp Franke - Versicherungsmakler
  • GEMA
  • Konrad Stiepani e.K. Handelsvertretung
  • Sixt Aktiengesellschaft
  • P.O.S. Verkaufstechnologie GmbH

IPM ESSEN 2021 ist abgesagt!

Die für den 26. bis 29. Januar 2021 geplante IPM ESSEN ist abgesagt.

Vor dem Hintergrund der zunehmend dynamischen Situation und der weltweiten Reiserestriktionen besteht derzeit nicht die für die seriöse Vorbereitung der internationalen Messeteilnehmer erforderliche Planungssicherheit. So sehr sich die grüne Branche die IPM ESSEN als Kommunikationsplattform gewünscht hat, so groß ist die Verunsicherung angesichts des jüngsten Infektionsgeschehens.

Die Messe Essen gibt der Branche zum geplanten Messetermin dennoch eine Bühne und plant gemeinsam mit Partnerverbänden ein Spitzentreffen von Entscheidern der grünen Branche und politischen Vertretern.

Zusätzlich gibt ein digitales Format Einblick in die aktuelle Entwicklung des deutschen und internationalen Gartenbaumarkts.

Foto: Christoph Geißler, TASPO

Messe Essen: Absage der IPM schwere Entscheidung

„Die Vorfreude auf die IPM Essen war gerade nach den vergangenen Monaten voller Verzicht bei allen Beteiligten groß, umso schwerer ist uns die Entscheidung für die Absage der Messe gefallen“, erklärt Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen in einer Presse-Information der Messe Essen. „Es liegt jedoch in unserer Verantwortung, unseren Ausstellern eine seriöse Planung ihrer Messebeteiligung zu ermöglichen. Vor dem Hintergrund, dass viele unserer Kunden aus dem Ausland kommen und aufgrund der erschwerten Reisebedingungen zunehmend verunsichert sind, ist dies jedoch derzeit nicht möglich. Wir haben uns daher für die Absage entschieden, bevor die heiße Phase der Standplanung anläuft.“

IPM Essen Summit im Januar 2021

Angesichts des jüngsten Infektionsgeschehens sei gerade in wichtigen Märkten wie den Benelux-Staaten oder Frankreich die Verunsicherung groß, heißt es in der Mitteilung der Messe Essen. Dennoch wollen die Veranstalter der Grünen Branche zum geplanten Termin der IPM 2021 vom 26. bis 29. Januar eine Plattform anbieten und organisieren gemeinsam mit ihren Partnerverbänden ein Spitzentreffen zwischen Entscheidern und der Politik. Beim sogenannten IPM Essen Summit sollen Entscheider und politische Vertreter zusammenkommen, um sich über Zukunftsthemen des Gartenbaus auszutauschen. Zusätzlich zu diesem Spitzentreffen wird laut Messe Essen ein digitales Format Einblick in die aktuelle Entwicklung des deutschen und internationalen Gartenbau-Markts geben.

Die nächste reguläre Ausgabe der Weltleitmesse des Gartenbaus wird vom 25. bis 28. Januar 2022 in der Messe Essen stattfinden.

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]