FDF unterstützt Stephan Triebe

Stephan Triebe

Stephan Triebe ist nicht nur Deutscher Meister der Floristen 2016 und Mitglied in der community #floralproject 3.0, die unter dem Dach des FDF Bundesverbands organisiert ist, sondern er vertritt auch Deutschland beim größten internationalen Floristen-Wettbewerb weltweit. Grund genug, dass der Fachverband Deutscher Floristen diesen Top-Repräsentanten der Branche bei seinen Vorbereitungen auf den WorldCup der Floristen in den USA mit einer Geld-Spende unterstützt. Der FTD World Cup findet vom 26. Februar bis zum 3. März 2019 im Pennsylvania Convention Center in Philadelphia statt.

Es ist allerdings nicht nur die Summe, die Stephan helfen soll, seine umfangreichen Vorbereitungen für die wahrscheinlich größte Herausforderung in seinem Floristenleben zu bewerkstelligen, sondern der FDF möchte den talentierten und engagierten Floristmeister vor allen Dingen auch mental stärken. Das geschieht nachhaltig im FDF Nord, deren Vertreter im Austausch mit Stephan stehen, aber auch über den Bundesverband. Präsident Helmuth Prinz telefonierte mit dem Hamburger und wünscht ihm persönlich alles Gute. Eine weitere Personalie in diesem Zusammenhang: der bayerische Wettbewerbs-Experte und Fachreferent Thomas Ratschker ist zum Jury-Präsidenten beim World Cup in Philadelphia bestellt. 

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]