FDF sucht beste NewComer 2017 auf der IPM ESSEN

FDF-NewComer Contest: We want you

FDF sucht die Besten - Entscheidung auf der IPM 2017
Fleura Metz unterstützt Nachwuchs-Initiative

Deutschlands beste Nachwuchstalente werden gesucht. Wettbewerbs-atmosphäre, Spannung und eine Nahaufnahme talentierter junger Floristen sind beim blumigen Wettstreit der NewComer auf der IPM ESSEN 2017 garantiert. Die Sieger qualifizieren sich für internationale floristische Wettbewerbe. Der Fachverband Deutscher Floristen entsendet die Besten am 15./16. September 2017 zu den Eurofleurs 2017 in Belgien und vom 14. bis 19. Oktober zu den worldskills nach Abu Dhabi. Blumengroßhändler Fleura Metz unterstützt die wichtige Nachwuchs-Initiative und steuert das gesamte florale Material für die Austragung des Wettbewerbs bei.

Sowohl bei den internationalen Wettbewerben sowie auch beim FDF-Vorentscheid auf der IPM ESSEN 2017 müssen die Teilnehmer in kürzester Zeit beweisen, wie spontan, handwerklich geschickt und einfallsreich sie gestalten können. Den Teilnehmern wird ein Werkstoff-Pool zur Verfügung gestellt, aus dem sie nach eigenem Ermessen ihr Material für die zwei Überraschungsarbeiten einteilen müssen. Diejenigen, die am schnellsten und kreativsten das von Fleura Metz bereitgestellte Material im Sinne der Aufgabenstellung floral interpretieren, haben die Chance, vom FDF als deutsche Teilnehmer für worldskills und Eurofleurs nominiert zu werden. Wichtig ist dabei auch das Alter der Teilnehmer. Während die Kandidaten beim Eurofleurs nicht älter als 25 Jahre sein dürfen, gilt für die Teilnehmer an den worldskills eine Altersbeschränkung von maximal 22 Jahren.

Die Wettbewerbsteilnehmer arbeiten am Dienstag, 24.01.2017 in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr die erste Arbeit in der FDF-World. Wettbewerbsarbeit Nummer 2 findet vor Publikum live on stage am Mittwoch, 25.01.2017 von 11.00 bis 12.00 Uhr auf der FDF-Showbühne statt. Die Siegerehrung mit Bekanntgabe der deutschen Teilnehmer an den Eurofleurs und worldskills 2017 schließt sich am 25.01., um 14.30 Uhr auf der FDF-Bühne in Halle 1A an. Experten aus dem FDF-Fachausschusses für Ausbildung begleiten den Wettbewerb. Die Fachjury wird gestellt von Gerda Prinz, Heike Damke-Holtz und Kathrin Göllner. Mit seiner Unterstützung leistet FDF-Partner FLEURA Metz einen wertvollen Beitrag für diese Nachwuchsförderung.

Baden-Württemberg
Timo Hermann, Blumen und Mehr, Crailsheim
Maximilian Martin, Blumen Martin Achtstetten
Sarah Schurr, Birgit‘s Blumenboutique, Blaubeuren

Bayern
Katharina Nißl, Blumen Wilco, Pfaffenhofen

Hessen
Christina Müglich, Blumen Link, Eichenzell
Pia Bauer, Floristik Lorenz, Limburg

NRW
Aylin Orhan, BlumenCompany Kersting,
Dortmund
Daniel Bendlmayr, Moers

Victor Breuer siegte beim
FDF-Jungfloristen und vertrat
Deutschland bei den Eurofleurs
2013 in Kroatien

Christina Müglich nahm für
Deutschland an den
worldskills 2013 in Leipzig teil

Auf der IPM ESSEN 2013 hatte der FDF den letzten NewComer Wettbewerb, ebenfalls mit Unterstützung des Blumengroßhändlers Fleura Metz, ausgestragen. Damals siegte Victor Breuer aus Nordrhein-Westfalen und wurde für Deutschland zum europäischen Floristen-Wettbewerb um die Eurofleurs 2013 nach Kroatien geschickt. Er belegte dort den 8. Platz. Jungfloristin Christina Müglich aus Hessen vertrat Deutschlands Floristen bei der internationalen Berufeolympiade worldskills 2013 in Leipzig. Sie erhielt für ihre Gesamtpunktzahl von 502 Punkten eine "Medallion for Execellence". Mit dieser Medaille wurde Christina Müglichs hervorragende Leistung im engen vorderen Mittelfeld honoriert.


Der Blumengroßhändler
Fleura Metz unterstützt
Jung-Floristen-Wettbewerbe
und die Nachwuchsförderung
sehr engagiert.

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]