FDF-Sonderschau "Floristen gestalten mit Blumen" auf der BUGA 2015

Sei dabei und mach" mit!

In Pressemeldungen über die Bundesgartenschau 2015 liest man immer wieder: diese BUGA ist anders. Denn gleich fünf Orte an der Havel treten gemeinsam auf und wollen das Herz der BUGA-Besucher erobern. Zu den absoluten Highlights jeder Bundesgartenschau gehören die FDF-Sonderschauen „Floristen gestalten mit Blumen“. Und diese ist schon durch ihren Austragungsort besonders: Die FDF-Hallenschau 2015 unter dem Titel „Blume, Kultur und gut!“ findet vom 10. bis zum 13. September 2015 in einer ehemaligen Klosterkirche St. Johannis in Brandenburg an der Havel statt. Der Aufgabenkatalog sieht zwei Pflichtthemen und vier Wahlthemen vor. Die Pflichtaufgaben sehen eine florale Umsetzung des Gedichts von Theodor von Fontane „Herr Ribbeck von Ribbeck im Havelland…“ vor. Es wird die Gestaltung im Pflichtthema und die floristische Verarbeitung im Pflichtthema nach verschiedenen Kriterien beurteilt. Zu den Wahlaufgaben gehören ein Tischschmuck, ein Werkstück für eine Trauerfeier, eine Pflanzarbeit und das gebundene Werkstück.

Ausschreibung und Anmeldung für die Teilnahme an der FDF-Sonderschau "Floristen gestalten mit Blumen" auf der BUGA 2015

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]