FDF-International: Koreanische Floristen schließen Floral-Arrangeur erfolgreich ab

(Juni 2015) Nach dem Besuch des Fleurop Interflora World Cups der Floristen in Berlin traf eine Gruppe von 12 Floristen aus Korea unter Leitung des koreanischen Floristen und Schulleiters Oh Myeon im FloristPark International ein. Die internationalen Gäste nahmen in der FDF-Bildungsstätte an einem speziellen Bildungs-programm zum „Floral-Arrangeur“ teil. Dieses Programm basiert im Wesentlichen auf den deutschen Ausbildungsinhalten zum/r Florist/in. FDF-Referent Andreas Faber unterrichtete die Gruppe in Theorie und Praxis und bereitete sie auf den finalen Abschlusstest vor der Industrie- und Handelskammer Nord-Westfalen vor.

Am 25. Juni fand die fachpraktische Prüfung statt. In deren Rahmen mussten die TeilnehmerInnen wie deutsche Auszubildende eine Gefäßbepflanzung, einen Strauß und eine gesteckte Gefäßfüllung arbeiten. Im Rahmen der komplexen Prüfungsaufgabe setzten sie wahlweise eine Raum-Dekoration, einen Trauer-, einen Tisch- oder einen Brautschmuck um. Der praktischen Prüfung war ein theoretischer Test vorausgegangen, der eine Skizze, die Werkstoffliste und eine Kalkulation umfasste. Die koreanischen LehrgangsteilnehmerInnen erwiesen sich als gut geschult. Sowohl FDF-Referent Andreas Faber sowie Schulleiter Oh Myeon, der die Gruppe bereits in Korea auf den Intensiv-Lehrgang in Deutschland vorbereitet hatte, konnten mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein.

Im Rahmen einer offiziellen Feierstunde am 25. Juni im FloristPark mit Vertretern der IHK und FDF-Schatzmeister Michael Rhein wurden allen Lehrgangsteilnehmern die begehrten Zertifikate „Floral-Arrangeur“ überreicht. Im Namen des FDF-Bundesvorstands überbrachte Michael Rhein herzliche Glückwünsche und lobte ausdrücklich das gute Niveau sowie Fleiß und Ehrgeiz der Absolventen. Der FDF-Lehrgang zum Floral-Arrangeur ist bereits die dritte Bildungseinheit zum Floral-Arrangeur mit Abschluss vor der IHK Gelsenkirchen, die der Fachverband Deutscher Floristen in Kooperation mit der Oh Myeon Floral Art School in Soul, Korea durchführt. Schulleiter Oh Myeon nahm parallel zur Ausbildung seiner Schützlinge an einer Fortbildung zum Floral-Stylisten teil, die ebenfalls vor der IHK abschloss. Sie weist fachpraktische floristische Fertigkeiten und Kenntnisse auf meisterlichem Niveau aus. Auch Myeon Oh erwies sich als versierter Gestalter mit meisterlichen Kompetenzen, wie ihm die Vertreter des IHK-Testausschusses bescheinigten.

FDF-Schatzmeister Michael Rhein, Oh Myeon und Andreas Faber freuen sich über das erfolgreiche Seminar.

Oh Myeon leitet in Seoul die renommierte Floristenschule
Oh Myeon Floral Art School

  
   
   
   
   

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]