Internationale Bildungspartner

  • cn floral
  • Flower Time
  • J. Florist School
  • K&G Flower Academy

Exclusiv für FDF-Mitglieder

  • DerGrünePunkt
  • Philipp Franke - Versicherungsmakler
  • GEMA
  • Konrad Stiepani e.K. Handelsvertretung
  • Sixt Aktiengesellschaft
  • P.O.S. Verkaufstechnologie GmbH

FDF appelliert zu flächendeckender Tarif-Bindung in der Floristik

IG BAU kritisiert schwindende Tarif-Bindung
Arbeitgeber-Verband setzt sich ebenfalls für flächendendeckende Tarif-Bindung in der Floristik ein

In einer kürzlich erschienenen Presse-Meldung hat die IG BAU verschiedene Branchen aufgeführt, die im Niedriglohn-Segment angesiedelt sind. In gewerkschaftstypischer Manier kritisiert sie darin die "Lohn-Drückerei" in nicht organisierten Betrieben dieser Branchen. In dem Beitrag appelliert die IG BAU dazu, die Tarif-Bindung in Deutschland zu stärken. Der FDF begrüßt die Initiative  der IG BAU, sich für eine flächendeckende Tarif-Bindung einzusetzen. Je mehr Unternehmen durch Mitgliedschaft im Fachverband Deutscher Floristen die Tarif-Bindung mitvollziehen, desto gerechter ist Wettbewerb und es können sich ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen auf klar definierte Lohn-Tarife verlassen.

Kai Jentsch, Vorsitzender des FDF-Fachausschusses für Tarif und Soziales, dazu:

"Als Tarifkommission des FDF  tragen wir eine hohe Verantwortung gegenüber der Leistungsfähigkeit der im FDF organisierten, meist familiär strukturierten Floristik-Betriebe! Es ist die erklärte Absicht des FDF für gerechte Löhne unserer ArbeitnehmerInnen einzutreten, dabei aber die Leistungsfähigkeit unserer Branche nicht aus dem Auge zu verlieren. Das sichert, verbunden mit einem hohen Grad an Tarif-Bindung, die Arbeitsplätze in unserer Branche!"

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]