Buga Heilbronn 2019: Aussteller-Informationstag auf dem Bundesgartenschau-Gelände

BUGA Heilbronn M. GoohsenBlühende Gärten auf der BUGA Heilbronn
Foto: Manuela Goohsen

Im nächsten Jahr findet die BUGA Heilbronn 2019 statt. Traditionell gibt es im Jahr davor den Aussteller-Informationstag. Gärtner und Floristen aus ganz Deutschland trafen sich am 23.06.2018, um sich vom Gelände und den Gegebenheiten vor Ort ein Bild zu machen.

Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 ist anders. In die Gartenausstellung ist erstmals eine Stadtausstellung integriert. Neben neu geschaffenen Park- und Erholungsräumen, Seen und einer prägenden Flusslandschaft wird es aber auch die "traditionellen" Bereiche wie die Blumenhalle, den Bereich Grabgestaltung und viel Wechselflor geben. 

Konzept der Blumenhallenschauen überarbeitet

Floristen waren auf der BUGA bislang wenig eingebunden. Das ändert sich mit einem neuen, überarbeiteten Hallenschaukonzept. Die Floristik wird einen weitaus höheren Stellenwert als bisher bekommen. Einheitliche Rahmengestaltung geht einher mit floraler Inszenierung. Für den Besucher werden die einzelnen Blumenschauthemen klar und nachvollziehbar. Gärtnerische und floristische Beiträge gehen Hand in Hand und ergänzen sich gegenseitig. Vorteile des neuen Konzeptes: Höhere Qualität der Blumenschauen und der Ausstellungsgüter. Es entstehen vielfältige Inszenierungen für jeden Geschmack.

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]