Andreas Richter und Kurt Hornstein geehrt bei FDF-Frühjahrstagung im FloristPark

Frühjahrssitzungen in Gelsenkirchen

Silberne FDF-Ehrennadel für langjährige Mitstreiter
Entlastung der Geschäftsführung
Jury und Technisches Komitee bei der Deutschen Meisterschaft der Floristen /DMF 2018 benannt

11 DSC04249Mitte März fanden die Frühjahrssitzungen des FDF im FloristPark statt. Neben inhaltlichen Themen und Verbands-Regluarien boten diese Sitzungen auch emotionale Momente. Zwei langjährige Wegbegleiter des Fachverband Deutscher Floristen wurden aus dem Präsidium verabschiedet. Andreas Richter, seit September 1995 Präsident des FDF-Sachsen, und Kurt Hornstein, der seit 1991 als Vizepräsident im Vorstand des hessischen Landesverband mitgearbeitet hat, wurden zum Dank und in Anerkennung für ihre außergewöhnlichen berufsständischen Verdienste mit Silbernen Ehrennadeln des Fachverband Deutscher Floristen ausgezeichnet. Beide hatten sich in ihren Landesverbänden nicht zur Wiederwahl gestellt und ihre Ämter in die Hände von jüngeren Kollegen übergeben. Für ihr persönliches Engagement erhielten sie standing ovations des Präsidiums.

Deutsche Meisterschaft der Floristen/DMF 2018 in Berlin:
Fachjuroren und Technisches Komitee

Mit Blick auf die Deutsche Meisterschaft der Floristen/DMF 2018 (17./18. August 2018) in Berlin stellte FDF-Präsident Helmuth Prinz die Fachjury vor. Die fünf vom Bundesvorstand nominierten Floristen sind erfahrene Juroren, die das Zertifizierungsprogramm des europäischen Floristenverbands florint durchlaufen haben. Das Juroren-Komitee für die DMF 2018 setzt sich zusammen aus Eva Rick (NRW), Heike Damke-Holtz (Niedersachsen),   Karin Pressel (Bayern), Kathrin Appel-Göllner (Hessen) und Michael Kaiser (Hamburg). Auch das technische Komitee wurde vorgestellt. Dieser Personenkreis erstellt die Ausschreibung für den Wettbewerb und überprüft vor Ort die Einhaltung der Regularien. Im technischen Komitee wirken mit: Erni Salzinger-Nuener (Bayern), Frank Tichlers (Baden-Württemberg), Petra Spring (NRW), Nicolaus Peters (Berlin-Brandenburg) und Victoria Salomon (Sachsen-Anhalt). Die Deutsche Meisterschaft der Floristen tragen Fachverband Deutscher Floristen und FLEUROP AG wieder öffentlich in den Potsdamer Platz Arkaden aus. Anfang Mai findet die letzte Landesmeisterschaft der Floristen vor der DMF 2018 in Niedersachsen statt. Danach wird die Ausschreibung an die Teilnehmer verschickt. Neun deutsche Spitzen-Floristen gehen bei der DMF 2018 am Potsdamer Platz an den Start.

Bericht des Geschäftsführenden Vorstands

Präsident Helmuth Prinz trug den Bericht des Geschäftsführenden Vorstands vor. Der starke Auftritt des FDF in der FDF-World auf der IPM ESSEN 2018 ist sehr gut angekommen. Die Kontakte zu Politikern aller Parteien werden vom Präsidenten in Vier-Augen-Gesprächen in Berlin gepflegt. Die internationalen FDF-Bildungsprojekte mit Korea und seit kurzem mit China haben deutlich angezogen; das Haus ist gut belegt. Die Floral-Kollektionen "Just chrys", "FDF-Trends" und "FLORALISMUS" inspirieren die Branche. Seine positiven Ausführungen über die Verbandsarbeit schloss der Präsident mit einem Dank an die Vorstandskollegen, das Präsidium und die Geschäftsstelle.

Finanzen - BV und GmbH gut aufgestellt!

Weil das Geschäftsjahr des Bundesverbands vom 1. Juli bis zum 30. Juni läuft, präsentierte Schatzmeister Michael Rhein den Etat des BV als Zwischenergebnis. Für das Geschäftsjahr 2017/2018 stellte Schatzmeister Michael Rhein abschließend ein " Plus" in Aussicht. Für die GmbH erläuterte Wirtschaftsprüfer Jörn Derksen den Gesellschaftern den Jahresabschluss. Auch er schließt mit positivem Ergebnis. Kassenprüfer Frank Tichlers, der zusammen mit seiner Prüferkollegin Andrea Reiprich die Kassenprüfung in der Geschäftsstelle vorgenommen hatte, bescheinigte der Geschäftsführung eine tadellose Arbeit und empfahl die Entlastung. Sie wurde von den Gesellschaftern einstimmig erteilt.

Auszubildenden-Kampagne "Pflück dein Glück!" mit Unterstützung des FDF

Michael Bergmann, Geschäftsführer des Landesverbands Nord, und Klaus-Peter Schmidt, Präsident des FDF-Berlin-Brandenburg, stellten die Kampagne "pflück dein Glück" vor. Die Brancheninitiative wurde von Blume 2000 und Fleurop mit Unterstützung der Landesverbände Berlin-Brandenburg und Hamburg gestartet. Wichtige Branchenpartner sponsorn das Projekt. Es zielt es darauf ab, junge Menschen für den Beruf Florist/in zu begeistern. Im Fokus steht die Website www.pflueck-dein-glueck.de. Sie wird offensiv in Schulen in Hamburg und Berlin beworben, die als Teststädte für die Kampagne ausgewählt wurden Die website ist gut gemacht und trifft in der Tonalität die jungen Zielgruppen. Es werden Ansprechpartner genannt und es sind Tipps für Bewerbungen dort abrufbar. Unter dem Link "Ausbildungsbetriebe in Deiner Nähe" sind Blumengeschäfte aufgeführt. Michael Bergmann und Klaus-Peter Schmidt appellierten dazu, dass die FDF-Landesverbände bei ihren Mitgliedern dafür werben, sich in dem Ausbildungsbetrieb-Finder anzumelden. Je mehr Blumenfachgeschäfte vertreten sind, desto stärker wirkt die Kampagne!

FDF-Bundeskongresse in ungeraden Jahren

In den geraden Jahren finden die Jahreshauptversammlungen des FDF in Anbindung an die Deutsche Meisterschaft der Floristen statt, in den ungeraden Jahren lädt der Verband in den FloristPark nach Gelsenkirchen ein. Die Entscheidung für die Austragung der Kongresse im FloristPark in den ungeraden Jahren beruht u.a. auf Kostengründen! Die Tagung in der eigenen Immobilie ist günstiger als externe Tagungen. Einige Anwesende wünschen sich jedoch auch in ungeraden Jahren die Jahreshauptversammlungen in Anbindung an bundesweite florale events. Nach Diskussion dieses TOPs wurde der Vorschlag gemacht, dass eine externe Austragung der Kongresse möglich sei, wenn der gastgebende Landesverband die Kosten-Differenz trägt, die dem Bundesverband für die Auslagerung der Kongresse entstehen

Judge Cert Programm

Das florint-Programm "Judge Cert" zur Zertifizierung von Juroren wird fortgeführt!  Ein nächster Termin für das Zertifizierungs-Seminar ist im Zeitraum vom 22.10. bis 26.10.2018 im FloristPark geplant.  In dem Zertifikatslehrgang werden die Teilnehmer in das komplexe Programm zur Bewertung internationaler Wettbewerbe eingeführt  und legen abschließend einen Test vor einem Team von Assessoren ab. In Fachkreisen ist das florint-Bewertungsprogramm sehr angesehen, weil es eine differenzierte Bewertung von floristischen Wettbewerbsbeiträgen ermöglicht und zu mehr Transparenz in der Bewertung von Prüfungen und Wettbewerben führt. Auch die Deutsche Meisterschaft der Floristen/DMF 2018 im August in Berlin wird nach diesem System juriert.

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]