Fachverband Deutscher Floristen e.V Bundesverband

florist florist efsa
  Follow us: Follow us on Facebook Aktuelle Meldungen als RSS-Feed

Next Generation: Neues Branchenprojekt unterstützt bei Betriebsübernahmen und Existenzgründungen

Online-Börse der Fleurop schafft Kontakte zwischen Interessenten

Eine Branche erlebt den Umbruch. In den nächsten 10 Jahren werden ca. 10 - 15 % der Betriebe im floristischen bzw. gärtnerischen Einzelhandel schließen müssen, wenn sie keinen Nachfolger finden.

Ein Thema, das die gesamte grüne Branche betrifft. Deshalb haben sich dieses Themas jetzt die Partner des floristischen Einzelhandels angenommen. Ein willkommenes Forum dafür bot die Internationale Pflanzenmesse IPM ESSEN. Täglich vor den 15:00 Uhr-Bühnenschauen fanden im FDF-FloristEvent Center kurze Informationsveranstaltungen statt. Dabei stellten Winnie Maria Lechtape von der Fleurop AG, die in Berlin das Projekt Next Generation betreut, und Horst Gössmann von der ekaflor Floristeneinkauf und Marketing GmbH & Co. KG, die neue Online Börse der Blumenspendevermittlung vor.

Die Kontakt-Plattform ist zunächst im Fleurop-Partnerportal beheimatet. Eine Einrichtung, die für den Übergang gedacht ist, absehbar jedoch allen Interessenten geöffnet werden soll. Derzeit können sich Nicht-Fleurop-Mitglieder über den direkten Kontakt zu Winnie Maria Lechtape über Angebote im Online-Portal informieren. Die Kommunikation läuft über Chiffren, ist also vertraulich. Bei Bedarf wird durch Kontakt zu Unternehmens- und Steuerberatern oder Rechtsanwälten auch Beratungstätigkeit vermittelt.

Ekaflor und Fachverband Deutscher Floristen werden sich in Kürze an der Nachfolge-Plattform beteiligen. Gemeinsames Ziel der mitwirkenden Organisationen ist es, die Fachhandelslandschaft durch zukunftsfähige Initiativen zu stärken.

zur Broschüre

zum Existenzgründerforum

-------------------------------

Ihr Ansprechpartner
in Sachen Versicherungen: