Fachverband Deutscher Floristen e.V Bundesverband

florist florist efsa
  Follow us: Follow us on Facebook Aktuelle Meldungen als RSS-Feed

Tarifverhandlung Floristik ergebnislos abgebrochen

Nach fristgerechter Kündigung des Tarifvertrags Floristik zum 31.12.2016 trafen sich am 19. Januar die Tarifvertreter des Fachverband Deutscher Floristen/FDF, unter Vorsitz von Kai Jentsch (Bargteheide), und der Industriegewerkschaft Bauen Agrar Umwelt /IG BAU, unter Vorsitz von Jörg Heinel, in der Geschäftsstelle der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau in Kassel zu einer regulären Tarifverhandlung. Da die Tarifvorstellungen der Sozialpartner zu weit auseinander lagen, wurde die Verhandlung nach kurzer Zeit ergebnislos abgebrochen. Der Forderung der Gewerkschaft in Höhe von 5,9 Prozent (West) bzw. 7,9 Prozent (Ost) auf den Ecklohn A3, bei einer Laufzeit von 12 Monaten, wurde seitens der FDF-Tarifkommission widersprochen. Das seitens des FDF erfolgte Angebot wurde gewerkschaftsseitig als nicht verhandelbar zurück gewiesen. Ein Angebot für die neuen Bundesländer konnten die Tarifvertreter des Fachverband Deutscher Floristen nicht mehr vorlegen. Nach Abbruch des Gesprächs verständigten sich beide Tarifpartner auf eine zeitnahe Wieder-Aufnahme der Verhandlungen.