Fachverband Deutscher Floristen e.V Bundesverband
 
Unsere Fördermitglieder in der FDF GmbH

Floralprojekt 3.0 beim FDF auf der IPM ESSEN

Junge FDF-Talente schaffen inspirierenden Showroom beim FDF auf der IPM ESSEN 2018

Deutsche Landesmeister der Floristen gestalten "Floralprojekt 3.0 - Deine kreative Zukunft" beim FDF In der FDF World steht jungen Kreativen einen Raum für neue Ideen zur Verfügung. Dort wird gestal-terisch und floristisch gearbeitet. Es ist auch ein Raum für Kommunikation und eine Anlaufstelle für die junge Generation! Die Präsentation "Floralprojekt 3.0" wird derzeit vorbereitet von den FDF-Talenten und deutschen Landesmeistern der Floristen Sarah Hasenhündl aus Baden-Württemberg, Mehmet Yilmaz aus Rheinland-Pfalz und Sophia Gärtner aus Bayern in Zusammenarbeit mit Kreativ-Direktor Manfred Hoffmann und Petra Spring für den FDF. "Thinking out of the box!", florale Inspira-tionen, neue Designs und eine Plattform für Gespräche, Kontakte und ein Netzwerken der Kreativen stehen im Fokus dieses neuen Angebots des FDF auf der IPM ESSEN. In diesem Raum wird es ein Arbeitsareal mit Studio-Atmosphäre geben. Es gibt eine Lounge zum "meet and greet", in der man zusammen etwas trinken kann. Es soll zusammen gearbeitet und diskutiert werden. Ziel ist es, dem Nachwuchs eine Möglichkeit zu geben, eigene Gedanken zu entwickeln, sich zu vernetzen und unter dem Dach des Verbands und seiner Partner Potentiale zu bündeln. In diesem Inspirationsareal werden sich diverse Themen der Zeit widerspiegeln. Das neue Areal "Floralprojekt 3.0 - Deine kreative Zukunft" bietet eine Plattform für Gespräche auf Augenhöhe. Besucher sind eingeladen, mit talentierten jungen Floristen in das Gespräch zu gehen und Perspektiven und neue Ideen für den Beruf zu erörtern. Die Messe Essen, Smithers OASIS,  und Florismart unterstützen das Projekt engagiert mit dem FDF. Die jungen Floristen haben Gelegenheit, die neue OASIS Black NAYLOR BASE Serie kennenzulernen und mit den innovativen dunklen Schäumen zu arbeiten. Sie sind eine ideale Grundlage für stylische, urbane Werkstücke und damit ein attraktives Produkt für die Millennials. Florismart geht mit den Talenten in das Gespräch über neue Beschaffungswege in der Floristik und unterstützt mit hochwertigem Material diese besondere Initiative. Es ergibt sich so ein interessanter Austausch und ein kreativer Gestaltungsraum, vom dem Anregungen und Impulse für zukünftige Projekte ausgehen und Kontakte mit unterschiedlichen Vertretern der Branche geknüpft werden.

@floralprojekt3.0